Das Starkbierfest geht auf eine alte Tradition der Mönche zurück, die während der Fastenzeit vor Ostern ihre ohnehin karge Kost deutlich reduzieren mussten. Sie brauten stattdessen ein stärkeres Bier, das sie mit genügend Nährstoffen versorgte ohne jedoch das Fasten zu brechen. Diese Tradition geht auf des 17. Jahrhundert zurück, ist somit also sogar deutlich älter als das wesentlich berühmtere Oktoberfest.
Heute findet das wohl größte und bekannteste Starkbierfest in München am Nockherberg statt. Hier befindet sich seit langem der Standort der Paulaner Brauerei. Dabei kommt das vollmundige Salvator Bier in traditionellen Tonkrügen zum Ausschank. Wer ein Stück Münchner Tradition und Braukunst erleben möchte,  sollte sich diese Veranstaltung nicht entgehen lassen.

Buchen Sie Ihren Tisch für das Starkbierfest am Nockherberg bei uns direkt und erhalten Sie 10% Rabatt auf den aktuellen Tagespreis für die Nacht/Tag Ihrer Reservierung.